ALEXANDER ABAZA

Sowjetische Fotografie der 1960er und 80er Jahre

Diehl Cube 18. 10.– 3. 11. 2013

ALEXANDER ABAZA

Alexander Abaza und ausgewählte Vintage Master Abzüge von Dmitri Baltermants in Zusammenarbeit mit GLAZ Gallery, Moskau

Alexander Abaza war einer der bedeutensten sovietischen Photographen der 1960er und 70er Jahre. In der Tradition des Konstruktivismus stehend wurde er in den 60er Jahren erfolgreich und der Photojournalist seiner Zeit. Er arbeitete unter anderem für die Riga Zeitungen ‘Sovietskaja Latvia’ und ‘Sovietskaja Molodiozh’.

Die Photographie der 1960er Jahre ließ den Geist des sovietischen Konstruktivismus mit seinen Perspektiven, Nahaufnahmen und seiner grafischen Geometrie neu aufleben und ersetzte damit die utopische Enge mit minimalistischer Stilistik.

englisch